Logo

Klare Strukturen in der Lernzeit

Eine Ganztagesschule braucht ein einheitliches Verständnis zur Lernzeit und muss festlegen, wie diese Stunden aufgebaut und durchgeführt werden. Lernzeiten sind eng an den Unterricht gebunden.

Eine Lernzeit/LZ ist dann klar strukturiert, wenn sich für LehrerInnen und SchülerInnen gleichermaßen erkennbar ein "roter Faden" durch die Stunde zieht.

Einzelne Teilbereiche der Lernbetreuung sind deutlich markiert und für Kinder klar erkennbar.

Die schriftliche Dokumentation der Aufgabenstellungen aus dem Unterricht sichert die Erhöhung der "echten Lernzeit" für die SchülerInnen.

Leitfaden zum Download

© 2016 Landesschulrat OÖ